Die besten AV-Receiver bis 500 Euro Test

Stimmen 1 1
Bewertung 5 5
Insgesamt Verstärker Audio-Funktionen Konnektivität Streaming-Dienste Umfangreiche Verbindung Multiroom Systeme Zusatzfunktionen Videofunktionen Surround-Sound
Pioneer VSX-LX303 8.2 9 9 8 7 8 7 9 10 7 Sehen Sie den Preis
Pioneer VSX-LX301 8 8 10 8 7 8 7 8 9 7 Sehen Sie den Preis
Onkyo TX-RZ730 7.8 7 9 8 8 8 9 8 7 7 Sehen Sie den Preis
Onkyo TX-RZ820 7.7 9 8 8 7 8 8 8 7 7 Sehen Sie den Preis
Denon AVR-X2400H 7.6 8 6 7 10 7 7 10 7 7 Sehen Sie den Preis
Denon AVR-S940H 7.4 7 7 7 10 9 4 10 6 7 Sehen Sie den Preis
Yamaha RX-V585BL 7.3 7 9 8 9 6 4 8 8 7 Sehen Sie den Preis
Onkyo TX-RZ720 7.3 8 9 8 7 7 6 7 7 7 Sehen Sie den Preis
Yamaha RX-V583 7.3 7 8 9 7 6 4 9 9 7 Sehen Sie den Preis
Denon AVRS730H 7.3 8 6 8 9 6 5 10 7 7 Sehen Sie den Preis

Wenn Sie auf der Suche nach den besten AV-Receivern unter 500 € im Jahr 2021 sind, dann sind Sie hier genau richtig. Es stimmt, AV-Receiver können teuer sein. Die High-End-Modelle mit jeder neuen Funktion unter der Sonne sind sicherlich nicht billig. Aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht auch für viel weniger Geld einen großartigen Heimkino-Sound bekommen können.

Die besten AV-Receiver unter 500 Euro im Test

Jump to

Denon AVR-S750H

Our rating
7/10

Denon AVR-S750H

Wenn Sie auf der Suche nach einem AV-Receiver sind, dann sollte ein Denon immer auf Ihrer Liste der möglichen Geräte stehen. Denon hat eine lange Tradition in der Herstellung von Qualitäts-Audioprodukten, und ihre AV-Receiver-Reihe ist keine Ausnahme.

Der Denon AVR-S750H ist ein 7.2-Kanal AV-Receiver, der die neueste Dolby Atmos "3D"-Audiotechnologie unterstützt.

Dolby Atmos ermöglicht die Platzierung von Soundeffekten in verschiedenen Positionen im Raum. Nach oben und unten. Von hinten nach vorne. Sie werden ein viel intensiveres Klangerlebnis erleben, wenn Sie einen Film ansehen.

Mit diesem AV-Receiver können Sie eine 5.1.2-Lautsprecheranordnung installieren. Das bedeutet ein "traditionelles" 5.1-Surround-Sound-System - mit zwei zusätzlichen Höhenlautsprechern.

Der AVR-750H ist für 75 Watt pro Kanal ausgelegt (8 Ohm, 20 Hz-20 kHz, 0,08% THD, 2 Kanäle angetrieben). Dies ist ein typischer Wert, und Sie müssen einen Receiver in einer höheren Preisklasse kaufen, um mehr Leistung zu erhalten. Für die meisten Menschen wird dieser Receiver jedoch ausreichend Leistung bieten.

Wenn Sie einen 4K-Fernseher haben und 4K-Inhalte in vollem Umfang nutzen möchten, werden Sie mit diesem Gerät gut zurechtkommen. Es bietet volle Unterstützung für 4K/60p-Video und alle aktuellen HDR-Standards - HDR10, HLG und Dolby Vision.

Wi-Fi und Bluetooth sind ebenfalls integriert, wenn Sie eine Verbindung über diese Technologien herstellen möchten. Unterm Strich gibt es eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten.

Wenn Sie Multiroom-Audio in Ihrem Haus wünschen, haben Sie auch die Möglichkeit, das Denon HEOS-System zu verwenden. HEOS-Lautsprecher können im ganzen Haus installiert werden, und Sie können die HEOS-App verwenden, um zu steuern, welche Inhalte wohin gelangen.

Onkyo TX-NR595

Our rating
7.5/10

Onkyo TX-NR595

Der Onkyo TX-NR595 ist der beste AV-Heimkino-Receiver für alle, die nach einer preisgünstigen Option suchen. Dieser Receiver wurde 2019 mit einer Fülle von Anschlussmöglichkeiten veröffentlicht, unterstützt mehrere Audioformate und bietet einen großen, kräftigen Klang.

Dieser Video- und Audio-Receiver bietet Streaming-Protokolle, darunter integriertes Chromecast, DTS Play-Fi, Spotify Connect, AirPlay und Bluetooth. Das Einzige, was uns nicht gefiel, war die Fernbedienung - sie war einfach ein bisschen zu viel, selbst mit all diesen Anschlussmöglichkeiten.

Dieser Receiver verfügt nicht über die THX-Zertifizierung der teureren Onkyo-Modelle. Aber er sollte trotzdem einen guten Klang in Ihrem Raum liefern, wenn Sie ihn mit einem vernünftigen Lautsprecherset kombinieren.

Der TX-NR595 unterstützt auch DTS:X- und Dolby Atmos-fähige Audio-Soundtracks. Mit der eingebauten Verstärkung dieses Modells können Sie ein beeindruckendes Surround-Sound-Layout mit bis zu 5.2.2 installieren. Dies ist mit zwei Height- oder Elevation-Lautsprechern möglich.

Wenn Sie Höhenlautsprecher haben, können Sie auch die beiden wichtigsten Upmixing-Formate nutzen - Dolby Surround und DTS Neural:X. Diese Modi erweitern standardmäßige 5.1- und 7.1-Mischungen so, dass Sie den Ton von Ihren zusätzlichen Höhenlautsprechern hören.

Ethernet, Dual-Band-Wi-Fi und Bluetooth sind vorhanden. Diese ermöglichen den Zugriff auf Dienste wie Spotify®, Amazon Music, TIDAL, DEEZER und Pandora®. Alles wird über die Onkyo Controller-App gesteuert.

Sie haben auch Unterstützung für AirPlay 2 und Sonos Connect, falls Sie bereits in diese Technologien investiert haben.

Sony STR-DH590

Our rating
4.2/10

Sony STR-DH590

Zu einem unglaublich günstigen Preis ist dies ein hochwertiger AV-Receiver. Er verfügt zwar nicht über all den Schnickschnack, den einige der anderen haben, aber er enthält alle Grundlagen, die Sie sich von einem Receiver wünschen würden. Er ist 4K und 5.2-Kanal. Der S Force Pro, den er verwendet, liefert Surround Sound mit nur 2 Lautsprechern. Außerdem ist er mit Bluetooth kompatibel.

Die Klangqualität ist für den Preis außergewöhnlich und lässt sogar ältere Lautsprecher großartig klingen. Außerdem ist es einfach einzurichten und sehr benutzerfreundlich. Die HDMI-Verbindung muss HDCP 2.2-kompatibel sein, d. h. Ihr Fernseher muss dies haben, um 4K wiedergeben zu können. Die meisten 4K-Fernseher sind damit ausgestattet, aber überprüfen Sie einfach vor dem Kauf, ob Ihr Fernseher damit ausgestattet ist. Er ist gut für Leute, die den besten AV-Receiver zum günstigsten Preis suchen.

Die neuesten HDR-Standards wie HDR 10, HLG und Dolby Vision werden ebenfalls unterstützt. Mit der 4K-Passthrough-Unterstützung macht es das Gerät einfach, die Quelldaten über den Receiver auf den Bildschirm zu übertragen, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Sony STR-DH790

Our rating
5.3/10

Sony STR-DH790

Der Sony STR-DH790 bietet volle 4K-Video-Pass-Through-Unterstützung und verfügt über alle Spezifikationen, die für die Wiedergabe von 4K-Videos über Ihr Heimkinosystem erforderlich sind. Wenn Sie einen Fernseher mit HDR haben, unterstützt er HDR10, HLG und Dolby Vision Pass-Through. Mit der Digital Cinema Auto Calibration-Funktion können Sie Ihre Lautsprecherpegel konfigurieren. Sie müssen lediglich das mitgelieferte Mikrofon dort platzieren, wo sich Ihr Haupt-Heimkinosessel befindet - und schon werden die richtigen Pegel für Ihren Raum berechnet.

Der Sony STR-DH790 ist für 145 Watt an 6-Ohm-Lautsprechern ausgelegt (1 kHz, 0,09 % THD, alle Kanäle betrieben). Obwohl er also eine ähnliche Ausgangsleistung hat wie die anderen hier aufgeführten Modelle, ist er nicht ganz so leistungsstark, wie die Zahlen vermuten lassen könnten.

Wenn Sie die Leistung mit den anderen AV-Receivern hier vergleichen möchten, müssen Sie nachsehen, ob die anderen an 6 Ohm bei 1 kHz für alle Kanäle gemessen wurden. Bei diesem Preisniveau werden Sie jedoch wahrscheinlich feststellen, dass die Ausgangsleistung all dieser Receiver nicht so unterschiedlich ist, dass sie in der Praxis einen großen Unterschied macht.

Dieses Modell verfügt über etwas weniger Netzwerkfunktionen, unterstützt aber Bluetooth. Sie können also Ihr Telefon/Tablet über Bluetooth mit dem Empfänger verbinden, um Ihre Musik abzuspielen. Sie können diese Verbindung auch nutzen, um den Receiver von Ihrem Handgerät aus einzuschalten.

Der Anschluss eines Plattenspielers ist ebenfalls möglich, allerdings ist ein Phono-Vorverstärker erforderlich, da dieser Receiver nicht über einen solchen verfügt. Wenn Sie einen Subwoofer anschließen möchten, sollten Sie sich für ein Modell mit eigener Stromversorgung entscheiden, das sowohl über einen Pegelregler als auch über einen Frequenzbereichsregler verfügt.

Der Receiver liefert einen klaren und kräftigen Klang, aber um die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es besser, den Stereo-, Direkt- oder Pure-Direct-Modus zu wählen und nicht den All Channel Stereo-Modus. Um ein fantastisches Klangfeld zu erzeugen, kann es außerdem erforderlich sein, die Lautstärke der Deckenlautsprecher zu erhöhen. Wenn alle Einstellungen vorgenommen wurden, erzeugt der AVR einen satten Klang, der dem Musikmaterial Wärme verleiht, und bietet ein einwandfreies Bassmanagement.

Yamaha RX-V683BL

Our rating
7.1/10

Yamaha RX-V683BL

Zunächst einmal ist das Gerät Wi-Fi-kompatibel, was die Systemverbindungen vereinfacht und es Ihnen ermöglicht, Musik-Streaming-Dienste und vernetzte Audiosignale zu genießen. In Ermangelung eines Netzwerk-Routers gibt es eine spezielle Wi-Fi-Direkt-Funktion, mit der Sie Musik direkt von Ihrem Smartphone über Airplay, die AV-Controller-App usw. streamen können.

Die AV-Controller-App bietet nicht nur eine breite Palette an Netzwerkfunktionen wie Bluetooth- und Wi-Fi-Verbindungen, sondern ermöglicht auch die Steuerung verschiedener Funktionen über Tablets, Android-Telefone, iPods, iPads und iPhones. Laden Sie die App einfach aus dem Google Play Store oder dem App Store herunter, je nachdem, welche Art von Smartphone Sie verwenden. Kurz gesagt, diese App vereinfacht die Bedienung und macht alles unglaublich einfach. Für die Sprachsteuerung ist der AV-Receiver auch mit Alexa kompatibel, die Sie separat kaufen müssen.

Darüber hinaus ist das Gerät mit Hybrid Log-Gamma und Dolby Vision kompatibel und bietet einen sanften Ton, einen unglaublichen Kontrast und helle, satte Farben. Das Gerät ermöglicht es Ihnen auch, bis zu neun zusätzliche Räume MusicCast hinzuzufügen, was wirklich beeindruckend ist. Außerdem gibt es einen Eco-Modus, der den Stromverbrauch um etwa 20 Prozent reduziert. Was die Nachteile betrifft, so gibt es unserer Meinung nach nur einen einzigen Nachteil. Die einzige kleine Beschwerde, die wir haben, ist, dass es mit einer wirklich billigen und kurzen FM-Antenne geliefert wird - billig genug, um sie zu ersetzen, aber billig genug, um eine bessere/längere von Anfang an beizulegen.

Denon AVR-S650H

Our rating
6.2/10

Denon AVR-S650H

Sechs HDMI-Anschlüsse (5 Eingänge und 1 Ausgang) mit dem HDCP 2.3-Protokoll und die Unterstützung von 4K-Video und HD-Sound sind die wichtigsten Merkmale dieses besten AVRs unter 500 Euro. Hinzu kommen die sofortige Wiedergabe über eARC, die Kompatibilität mit jeder HDMI-Quelle mit UHD-Inhalten (Blu-ray, Spielekonsole usw.) und die Möglichkeit, jeden Eingang zuzuweisen. Der einzige Nachteil ist das Fehlen der Unterstützung für Höhenklang (Atmos, DTS:X).

Besonders gefallen hat mir das verzögerungsfreie Spielen in 4K. Das Einschalten von HDR hat noch mehr Kontrast und Schattendetails hinzugefügt. So war es auch bei Blu-ray-Filmen und Netflix-Blockbustern. Auch die Tonwiedergabe war akkurat. Ich habe mein Bose-System und die Polk-Subwoofer über Audyssey MultEq eingestellt, mit leichten Änderungen der Sub-Level über das Bildschirmmenü. Letzteres hat eine benutzerfreundliche Oberfläche mit intuitiven Übergängen und einer umfassenden Navigation.

Die Ausgangsleistung dieses Receivers beträgt 150 W pro Kanal. Der leistungsstarke DAC ermöglicht die Vollklangwiedergabe der verlustfreien Dateiformate (WAV, FLAC, ALAC). Diese Dateien können auch über Bluetooth und Airplay2 wiedergegeben werden.

Der AVR-S650H verfügt über diverse Wireless-Funktionen. Ich habe problemlos 4K-Inhalte von Video-Apps und Musik von Spotify und Deezer gestreamt. Mit integriertem Wi-Fi, einer Fernbedienungs-App für Smartphones und Tablets und Sprachsteuerungstechniken kann dieser Receiver definitiv den Namen des besten 4K-Receivers unter 500 Euro für sich beanspruchen.

Wir haben hier nichts gefunden, ​um zu zeigen
  • Yamaha RX-V377-Überblick

    Yamaha RX-V377

    • Yamaha
    • | 300

    • 713
    • |
  • Yamaha R-S202BL-Überblick

    Yamaha R-S202BL

    • Yamaha
    • | 200

    • 2439
    • |
  • Onkyo TX-RZ820-Überblick

    Onkyo TX-RZ820

    • Onkyo
    • | 500

    • 277
    • |
  • Yamaha RX-V385BL-Überblick

    Yamaha RX-V385BL

    • Yamaha
    • | 300

    • 502
    • |
  • Sony STR-DH590-Überblick

    Sony STR-DH590

    • Sony
    • | 300

    • 816
    • |
  • Pioneer SX-10AE-Überblick

    Pioneer SX-10AE

    • Pioneer
    • | 200

    • 211
    • |
  • Pioneer VSX-LX303-Überblick

    Pioneer VSX-LX303

    • Pioneer
    • | 500

    • 208
    • |
  • Sony STR-DH790-Überblick

    Sony STR-DH790

    • Sony
    • | 400

    • 435
    • |
  • Denon AVR-S640H-Überblick

    Denon AVR-S640H

    • Denon
    • | 300

    • 200
    • |
  • Denon AVR-X540BT-Überblick

    Denon AVR-X540BT

    • Denon
    • | 300

    • 624
    • |
  • Yamaha RX-V385-Überblick

    Yamaha RX-V385

    • Yamaha
    • | 300

    • 628
    • |
  • Sherwood RX-4208-Überblick

    Sherwood RX-4208

    • Sherwood
    • | 200

    • 203
    • |
  • Denon AVR-S750H-Überblick

    Denon AVR-S750H

    • Denon
    • | 500

    • 624
    • |
  • Denon AVR-S650H-Überblick

    Denon AVR-S650H

    • Denon
    • | 400

    • 624
    • |
  • Denon AVR-S540BT-Überblick

    Denon AVR-S540BT

    • Denon
    • | 300

    • 763
    • |
  • Yamaha RX-V581-Überblick

    Yamaha RX-V581

    • Yamaha
    • | 500

    • 82
    • |
  • Sony STR-DH770-Überblick

    Sony STR-DH770

    • Sony
    • | 400

    • 387
    • |
  • Yamaha RX-V483BL-Überblick

    Yamaha RX-V483BL

    • Yamaha
    • | 400

    • 184
    • |
  • Marantz NR1508-Überblick

    Marantz NR1508

    • Marantz
    • | 500

    • 46
    • |
  • Onkyo TX-NR575-Überblick

    Onkyo TX-NR575

    • Onkyo
    • | 500

    • 288
    • |
  • Onkyo TX-RZ720-Überblick

    Onkyo TX-RZ720

    • Onkyo
    • | 500

    • 68
    • |
  • Onkyo TX-SR383-Überblick

    Onkyo TX-SR383

    • Onkyo
    • | 200

    • 188
    • |
  • Marantz NR1509-Überblick

    Marantz NR1509

    • Marantz
    • | 400

    • 65
    • |
  • Yamaha RX-V585BL-Überblick

    Yamaha RX-V585BL

    • Yamaha
    • | 500

    • 34
    • |
  • Yamaha R-N303BL-Überblick

    Yamaha R-N303BL

    • Yamaha
    • | 300

    • 257
    • |
  • Denon AVR-S940H-Überblick

    Denon AVR-S940H

    • Denon
    • | 500

    • 98
    • |
  • Yamaha RX-V671-Überblick

    Yamaha RX-V671

    • Yamaha
    • | 500

    • 263
    • |
  • Onkyo TX-RZ730-Überblick

    Onkyo TX-RZ730

    • Onkyo
    • | 500

    • 72
    • |
  • Yamaha RX-V583-Überblick

    Yamaha RX-V583

    • Yamaha
    • | 500

    • 90
    • |
  • Onkyo TX-SR393-Überblick

    Onkyo TX-SR393

    • Onkyo
    • | 300

    • 17
    • |
  • Cambridge Audio AXR100-Überblick

    Cambridge Audio AXR100

    • Cambridge Audio
    • | 500

    • 28
    • |
  • Denon AVRS730H-Überblick

    Denon AVRS730H

    • Denon
    • | 400

    • 155
    • |
  • Denon AVR-X2400H-Überblick

    Denon AVR-X2400H

    • Denon
    • | 500

    • 97
    • |
  • Sony STR DH550-Überblick

    Sony STR DH550

    • Sony
    • | 300

    • 1143
    • |
  • Onkyo TX-NR676-Überblick

    Onkyo TX-NR676

    • Onkyo
    • | 400

    • 288
    • |
  • Yamaha RX-V479BL-Überblick

    Yamaha RX-V479BL

    • Yamaha
    • | 500

    • 114
    • |
  • Pioneer VSX-S520-Überblick

    Pioneer VSX-S520

    • Pioneer
    • | 400

    • 77
    • |
  • Marantz NR1504-Überblick

    Marantz NR1504

    • Marantz
    • | 500

    • 106
    • |
  • Denon DRA-800H-Überblick

    Denon DRA-800H

    • Denon
    • | 500

    • 29
    • |
  • Pioneer VSX-LX301-Überblick

    Pioneer VSX-LX301

    • Pioneer
    • | 400

    • |